Projektübersicht

Im zweitgrößten Ortsteil der Gemeinde finden jährlich 15–20 Beerdigungen statt. Traditionell werden hier die Toten von einer großen Trauergemeinde auf ihrem letzten Weg begleitet. Da die Plätze in der Friedhofskapelle bei Weitem nicht ausreichen, müssen die meisten Bestattungsteilnehmer während der ganzen Trauerfeier stehen, und das bei jedem Wetter.
Daher möchten wir vor der Friedhofskapelle fünf neue Bänke aufstellen, die vor allem für ältere Menschen während der Trauerfeiern gedacht sind.

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Friedhof, Schloßau, Bänke, VÖG
Finanzierungs­zeitraum: 19.01.2021 10:51 Uhr - 19.04.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Nachdem wir - der Verein Örtliche Geschichte - im Herbst schon auf unsere Kosten den Platz vor der Friedhofskapelle umgestaltet und verschönert und außerdem auch mehrere Bäume als Schutz gegen die Sonne gepflanzt haben, möchten wir auf dem neugestalteten Platz sowie links und rechts vom Eingang der Friedhofskapelle insgesamt fünf neue Bänke aufstellen, vor allem - aber nicht nur - für ältere Menschen während der Trauerfeiern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Vor allem älteren und gehbehinderten Mitbürgern soll die Möglichkeit geschaffen werden, einer Trauerfeier auch im Sitzen beiwohnen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit vor allem ältere Menschen, von denen es ja immer mehr gibt, Trauerfeiern beiwohnen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden wir fünf Bänke anschaffen und vor der Friedhofskapelle aufstellen. Außerdem sollen durch Auflagen auf der Betonmauer daneben weitere Sitzmöglichkeiten geschaffen werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht zuerst das Vorstandsteam des Vereins Örtliche Geschichte Schloßau/Waldauerbach. Gleichzeitig wissen wir viele - nicht nur ältere - Mitglieder und andere Mitbürger hinter uns.