Projektübersicht

Kurz vor den Sommerferien wurde unsere Nestschaukel aus Sicherheitsgründen gesperrt. Nach über 20 Jahren ist das Holz der Pfosten morsch geworden.
Die Schaukel wurde von den Kindern immer genutzt und sie vermissen ihre Schaukel.
Der Föderverein , die Kindergarteneltern und Erzieherinnen können dieses Jahr Corona bedingt keine Kleiderbasare veranstalten. Daher fehlen die Einnahmen zur Eigenfinanzierung der Schaukel. Deshalb bitten wir sie diese Projekt durch Spenden zu unterstützen.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Schaukel, Kindergarten Waldstetten
Finanzierungs­zeitraum: 07.09.2020 12:16 Uhr - 16.12.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

In diesem Projekt geht es um die Nestschaukel auf dem Spielplatz des Kindergartens St. Josef Waldstetten. Diesen besuchen zurzeit 21 Kinder im Alter von 2-6 Jahren.
Pandemiebedingt wird der Spielplatz noch mehr als sonst genutzt, täglich mehrere Stunden. Deshalb fehlt den Kindern ihre Schaukel sehr!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es möglichst schnell eine neue Nestschaukel für die Kinder zu bekommen. Die Kinder haben viel Spaß an der Bewegung und sammeln viele wichtige Erfahrungen beim Schaukeln. Es werden alle Sinne und die Motorik angeregt und gefördert.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kinder sollen sich im Kindergarten Waldstetten wohlfühlen und sich in ihrer gesamten Entwicklung entfalten können.
Der Förderverein, die Kindergarteneltern und Erzieherinnen können dieses Jahr Corona bedingt keine Kleiderbasare veranstalten. Daher fehlen die Einnahmen zur Eigenfinanzierung der Schaukel. Deshalb bitten wir sie dieses Projekt durch Spenden zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird eine neue Nestschaukel auf dem Spielplatz aufgebaut. Bei einer Überfinanzierung werden wir den Betrag für den Außenbereich des Kindergartens verwenden.
Wir freuen uns über jede Spende!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird vom Förderverein Kindergarten St. Josef e. V., dem Elternbeirat und den Erzieherinnen unterstützt.