Projektübersicht

Der Spielplatz in Schloßau wurde, mit den Einnahmen u.a. aus einem Dorffest, 1989 neu gebaut. Damals wurden fast alle Spielgeräte aus Holz aufgestellt. Nach nun 30 Jahren wurden einige tragende Holzpfosten morsch. In den letzten Jahren wurden deshalb zwei Doppelschaukeln, Seilbahn, Sandkasten mit Spielhäuschen und eine Hängebrücke mit Klettertürmen stillgelegt und entfernt. Deshalb würden wir uns sehr über Ihre Spenden freuen, damit die entfernten Spielgeräte wieder aufgestellt werden können

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Ringstraße, schlossau, Schloßau, Spielplatz
Finanzierungs­zeitraum: 03.11.2020 12:37 Uhr - 31.01.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen einen Teil der abgebauten Spielgeräte, mit den Einnahmen aus diesem Crowdfunding Projekt, wieder aufbauen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es den Spielplatz wieder in seinen ursprünglichen Zustand zubringen. Der Spielplatz ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren konzipiert. Darüber hinaus ist es ein zentraler Treffpunkt im Dorfmittelpunkt für Kinder, Jugendliche und Familien.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt ist unterstützenswert, weil die Kinder und Jugendlichen in Schloßau einen Spielplatz benötigen um sich weiterzuentwickeln. Gerade in der heutigen medialen Zeit benötigen Kinder und Jugendliche einen Ausgleich zu Youtube, Whatsapp, Facebook und Co.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird bei erfolgreicher Finanzierung ausschließlich für die Finanzierung der Spielgeräte genutzt.
Wichtig: Lieber Spender, bitte beachten Sie, dass wir als Verein Ihre Spende erst im Jahr 2021 erhalten und deshalb die Spendenbescheinigung auch für das Steuerjahr 2021 ausgestellt wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die "Interessengemeinschaft Spielplatz Schloßau", die aus Mitgliedern des Ortschaftsrates, des Jugendkellers Schloßau e.V. und Eltern besteht. Als ausführender Verein unterstützt dieses Projekt der Jugendkeller Schloßau.