Projektübersicht

Aufgabe der PSNV ist die kompetente menschliche Begleitung und Betreuung von Menschen, die unmittelbar nach einem persönlichen oder als Zeuge eines miterlebten Unglücks kurzfristig nicht ausreichend von ihrem sozialen Umfeld versorgt sind.
PSNV beinhaltet das, was Menschen für Menschen in besonderen, belastenden Situationen tun können.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: psnv-nok.de, psychosoziale Notfallversorgung, Notfallseelsorge, PSNV
Finanzierungs­zeitraum: 06.02.2019 10:20 Uhr - 04.05.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Mitte 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir bilden neue Mitarbeiter für die PSNV (früher Notfallseelsorge) aus. Die Kosten entstehen durch die Ausbildung, die Ausstattung mit Einsatzkleidung und weiteren Dingen, die für die Arbeit benötigt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe der Ausbildung sind Menschen, die anderen Personen in Notsituationen beistehen.
Zielgruppe der PSNV sind Menschen, die einen nahen Angehörigen verloren haben, Zeuge eines Unglücks wurden oder selbst betroffen sind.
Ebenso betreuen wir Einsatzkräfte nach belastenden Einsätzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die PSNV NOK leistet ehrenamtliche Arbeit, meist unbemerkt. Wir hatten in den vergangenen Jahren im Schnitt ca. 80 Einsätze im Jahr zu bewältigen. Die aufgewendete Zeit wird ehrenamtlich geleistet. Schön wäre es, durch eine Förderung des Projekts, eine gewisse Anerkennung zu erfahren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt voll und ganz in die Aus- und Weiterbildung unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte.
Weitere Gelder fließen in Ausrüstungsgegenstände wie zum Beispiel Einsatzjacken und Piepser.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die PSNV wird im NOK getragen von dem Kreisfeuerwehrverband, den christlichen Kirchen, den beiden DRK Kreisverbänden MOS und BCH, dem Landratsamt und dem Förderverein der PSNV NOK.